Impuls das Stadtmagazin

Menu

 

Dr. Ulrich Fiedler | Oberbürgermeister Metzingen

Liebe Leserinnen und Leser, liebes Impuls-Magazin,

ich wünsche Ihnen allen ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2017. Nach einigen hoffentlich etwas ruhigeren Feiertagen, befinden wir uns schon wieder mitten drin im neuen Jahr, in dem uns wieder vieles erwarten wird.

Zahlreiche Veranstaltungen und Aufgaben stehen uns auch im Jahr 2017 bevor. Gleich zu Beginn des Jahres können wir den Neubau unserer Stadtwerke fertig stellen. Mit dem Erweiterungsbau schaffen wir ein neues Kundenzentrum und ausreichend Platz für das Team der Stadtwerke, um unseren Kundinnen und Kunden weiterhin Qualität und Service aus einer Hand und vor Ort zu liefern.

Mit der Sieben-Keltern-Schule und dem Familienzentrum gibt es weitere Bauprojekte, die uns auch 2017 wieder begleiten werden. Investitionen in unsere Straßen stehen ebenfalls wieder auf dem Plan. Hinzu kommen die Weiterentwicklungen des G+V- und des Henning-Areals. Spannende Aufgaben, die eine Bereicherung für unsere Stadtentwicklung darstellen. Die Frage zur weiteren Zukunft unserer Bäder wird ebenfalls ein großes Thema werden.

Wichtig ist es, bei diesen Großprojekten auch die kleineren Dinge nicht aus dem Auge zu verlieren. Sowohl dem Team der Stadtverwaltung, dem Gemeinderat als auch mir persönlich ist es ein Anliegen, unsere Stadt als Ganzes zu betrachten. Das Gemeinwohl und die Identifikation unserer Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Stadt stehen dabei im Vordergrund.

Nicht zu vergessen sind dabei auch diejenigen, denen es nicht so gut geht, die auf Unterstützung angewiesen sind. Die größte Herausforderung für das kommende Jahr und sicherlich auch noch darüber hinaus, ist daher auch die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum. Dafür haben wir neben dem Eigenbetrieb der Wohnungswirtschaft auch die Bürgerstiftung Communia gegründet.

Im neuen Jahr erwarten uns aber sicherlich auch wieder Ereignisse, die wir noch nicht vorhersehen können. Darunter können auch negative Erlebnisse sein, seien es Unwetter oder von menschlicher Hand geschaffene Schicksalsschläge. Auf alles können wir uns nicht vorbereiten, nicht für alles im Vorfeld gewappnet sein. Durch den besonderen Zusammenhalt unserer Stadtgesellschaft sind wir jedoch in der glücklichen Lage, auch schwierige Zeiten zu meistern und Herausforderungen anzunehmen.

Ich wünsche unserer Stadt,
aber vor allem auch Ihnen persönlich, dass das Jahr 2017 ein friedliches wird, in dem wir zusammen wieder vieles schaffen können.

Ihr
Dr. Ulrich Fiedler
Oberbürgermeister Metzingen

Categories:   Allgemein, Politik, Wirtschaft

Comments

*